Grundsteinlegung und Richtfest

Am 14. September 2007 feierte die DJK Würzburg sowohl die Grundsteinlegung als auch Richtfest für das neue Sportzentrum im Würzburger Stadtteil Zellerau. Zu den Ehrengästen zählte Domkapitular Hans Herdrich und die damalige Oberbürgermeisterin Dr. Pia Beckamnn. Dem Neubau war auf Initiative der DJK eine städtebauliche Neuordnung des weitläufigen Areals vorausgegangen.

In einer von der Firma Hilpert angefertigten Kapsel wurden je eine aktuelle Ausgabe des Volksblatts und der Main-Post beigelegt, ein Satz deutscher Euromünzen, Baupläne, die letzten drei Ausgaben des Mitgliedermagazins "die brücke", ein DJK-Flyer und die Einladung zur heutigen Feier.

Die Kapsel wurde im Eingangsbereich des neuen Vereinsgebäudes eingelegt und mit dem sog. Grundstein verschlossen. Dieser war durch Theophil Steinbrenner gestaltet worden, einem bekannten Künstler und ehemaligem Leichtathleten der DJK Würzburg. Vereinspräses Pater Damian Mai sprach den Segensworte: "Hammer bring in dieen Stein Gottes Segen mit hinein, allen Gästen, groß und klein, die hier gehen aus und ein. Sitzt der Grundstein fest und gut, steht der Bau in sich'rer Hut. Bring der DJK viel Glück, wend' ab von ihr jed' Missgeschick."

© 2017 DJK Würzburg e.V.